Loading...
Thermische Solaranlagen – Umwandlung von Sonnenwärme in nutzbare Energie2018-01-18T15:53:53+00:00

Thermische Solaranlagen

Thermische Solaranlagen

Thermische Solaranlagen wandeln Sonnenwärme direkt in nutzbare Energie um.
Solarthermie-Systeme können zur Aufbereitung von warmem Wasser und für die Unterstützung einer Heizungsanlage nutzbar gemacht werden. So können Solaranlagen zur Unabhängigkeit von fossilen Brennstoffen beitragen, sie reduzieren somit die Heizkosten und sind auch deshalb ökologisch sinnvoll.

Funktionsweise

Thermische Solaranlagen bestehen dabei aus Sonnenkollektoren, die auf Dächer oder – seltener – an Wänden angebracht werden können sowie aus einem Speicher. Die Sonnenkollektoren werden von einer Wärmeträgerflüssigkeit durchströmt, die zwischen Kollektor und Warmwasserspeicher zirkuliert. Über eine Umwälzpumpe wird die Wärme in den Warmwasserspeicher transportiert.

Die sog. Aufdach-Montage von Sonnenkollektoren auf Dächern mit geeigneter Dachneigung hat sich vor allem als nachträgliche Montagetechnik im Altbaubestand bewährt. Sie hat den Vorteil, dass die Funktion von Dachhaut und Dacheindeckung erhalten bleibt.

Die Indach-Montage ist in der Ausführung anspruchsvoller und eignet sich vor allem für Neubauten. Bei dieser Technik wird eine Wanne unter den Kollektoren in die Dachdeckung eingesetzt. Diese schützt das Gebäude zuverlässig vor Witterungseinflüssen.

Bei Flachdächern werden die Solarmodule in einem optimalen Winkel schräg aufgestellt. Dieser beträgt im Jahresdurchschnitt etwa 45°. Somit wird eine bestmögliche Ausrichtung auf den Sonnenstand und der höchste Wirkungsgrad erreicht.

Wirkungsgrad

Moderne Thermische Solaranlagen arbeiten inzwischen so effektiv, dass sie in den Sonnenmonaten 40 bis 60 % der Energie liefern, die z.B. für die Warmwasseraufbereitung benötigt wird.

Ein Solarspeicher mit ca. 300 l Inhalt gewährleistet z.B. die anteilige Wärmeversorgung für bis zu 150 qm Wohnfläche.

Im Winter dient eine Solaranlage meist nur dazu, das Brauchwasser vorzuwärmen. Die benötigte Restwärme wird durch die konventionelle Heizung bereitgestellt.
Solaranlagen können deshalb nicht als alleiniges Heizsystem eingesetzt werden, sie können aber unterstützend dazu beitragen, die Heizkosten senken.

Fragen Sie uns, wenn Sie an einer umweltfreundlichen Heizungsanlage mit Solarenergie-Unterstützung interessiert sind. Wir informieren Sie  über die zu erwartenden Energieerträge, über Erstellungs-, Wartungs- und Instandhaltungskosten etc.

Funktionsweise der Solarthermie

Funktionsweise der Solarthermie
Wartungs-Check
Kontakt
Solartechnik
Photovoltaik-Anlagen